top of page

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNG

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Website Zulassungscoach

§1 Geltungsbereich 

(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Zulassungscoach (nachfolgend „Anbieter“) und den Kunden, die über die Website des Anbieters Online-Seminare, Hefte, Bücher und Online-Tests (nachfolgend „Produkte und Dienstleistungen“) erwerben.

(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

§2 Vertragsschluss 

(1) Die Präsentation der Produkte und Dienstleistungen auf der Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

(2) Durch das Absenden einer Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf des gewählten Produktes oder der Dienstleistung ab. Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung unverzüglich. Die Bestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.

(3) Der Anbieter ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Tagen nach Eingang der Bestellung anzunehmen. Die Annahme kann entweder schriftlich (z.B. per E-Mail) oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden erklärt werden.

§3 Preise und Zahlungsbedingungen 

(1) Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Die Zahlung der Produkte und Dienstleistungen erfolgt wahlweise per Vorkasse, Kreditkarte, PayPal oder einem anderen vom Anbieter angegebenen Zahlungsweg.

(3) Die Lieferung der Produkte erfolgt erst nach vollständiger Bezahlung.

§4 Lieferung und Verzug 

(1) Die Lieferung erfolgt zu den jeweils angegebenen Lieferzeiten. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde umgehend informiert.

(2) Sollte die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen sein, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware oder Dienstleistung wird der Kunde informiert und bereits geleistete Zahlungen werden erstattet.

§5 Widerrufsrecht 

(1) Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Dienstleistungen, wenn Zulassungscoach mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat (z.B. Download von E-Books, Teilnahme an einem Online-Seminar).

§6 Urheberrecht und Nutzungsrechte 

(1) Die vom Anbieter zur Verfügung gestellten Inhalte, insbesondere Online-Seminare, Hefte, Bücher und Online-Tests, sind urheberrechtlich geschützt.

(2) Der Kunde erwirbt ein nicht übertragbares Recht zur persönlichen Nutzung der erworbenen Inhalte. Eine Weitergabe an Dritte, eine öffentliche Zugänglichmachung oder eine Veränderung der Inhalte ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Anbieters nicht gestattet.

§7 Haftung 

(1) Der Anbieter haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Anbieter ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

(2) Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz unbeschränkt gehaftet wird.

§8 Schlussbestimmungen 

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der AGB im Übrigen unberührt.

 

Kontaktinformationen des Anbieters:

Zulassungscoach 

info@zulassungscoach.de

Paul & Samuel Nitsche

Stromayrweg 7, 881131 Lindau

Datum der letzten Aktualisierung: 11.04.2024 - 11:22 Uhr

bottom of page